Stammtisch

von Februar bis November am ersten Dienstag im Monat


Stammtisch

von Februar bis November am ersten Dienstag im Monat


Stammtisch

von Februar bis November am ersten Dienstag im Monat


Stammtisch

von Februar bis November am ersten Dienstag im Monat


Stammtisch

von Februar bis November am ersten Dienstag im Monat


Stammtisch

von Februar bis November am ersten Dienstag im Monat


Stammtisch

von Februar bis November am ersten Dienstag im Monat


Stammtisch

von Februar bis November am ersten Dienstag im Monat



Am 15. März 2002 trafen sich fünf Schlepperenthusiasten mit dem Ziel eine Interessengemeinschaft zur Erhaltung historischer landwirtschaftlicher Geräte zu gründen. Diese fünf Schlepperfreunde waren Dieter Bastian, Bernd Maurer, Robert Amstutz, Ernst Brand (von Christoph Zapp vertreten) und Christoph Bastian. Schon bei diesem ersten Treffen in der Gaststätte „Zur Linde“ in Waldems-Niederems legte man fest, dass allmonatlich ein Stammtisch stattfinden solle. Der Zuspruch der Schleppergemeinde war anfangs eher zögerlich.
 
Nachdem jedoch das erste Schleppertreffen mit überraschend großem Zuspruch, auch aus der heimischen Bevölkerung, über die Bühne ging, gesellten sich immer mehr Freunde alter Landtechnik zu den Schlepperfreunden Waldems. Bei Gründung des eingetragenen Vereins am 31. Oktober 2003 zählte man bereits 53 Mitglieder welche alle in den Verein übernommen wurden.

Die monatlichen Stammtische erfreuen sich reger Beteiligung. Sie dienen außer zum Erfahrungsaustausch auch als Informationsveranstaltung für die Vereinsgeschehnisse. Die bis jetzt organisierten Schleppertreffen fanden guten Zuspruch, mit steigender Tendenz, bei Teilnehmern, Besuchern, Vereinen und Ausstellern. Der gute Widerhall hat uns bis jetzt zu immer „größeren Taten" beflügelt. (Näheres zu unseren Veranstaltungen unter den verschiedenen Menüpunkten in der Navigationsleiste).

Am 18.12.2003 wurden die „Schlepperfreunde Waldems e.V." in das Vereinsregister beim Amtsgericht Idstein eingetragen. Die Gemeinnützigkeit wurde mit Bescheinigung vom 15.12.2003 vorläufig bestätigt.